Das Grabmal - Schlussstein eines Lebens

Die Kultur eines Volkes wird auch danach beurteilt, wie es seine Toten bestattet.

Deshalb errichten wir Menschen am Grab unserer Verstorbenen ein Denkmal, um sie zu ehren und um an sie zu erinnern.

Diesen Brauch zu pflegen und zu erhalten ist unser Anspruch und unsere Aufgabe.

Denn nur wer vergessen ist, ist wirklich tot.